'Feuer auf dem Altar'

Jesus-Haus, Herrnhut 2022

Die sechs Monate "Feuers auf dem Altar" sind zu Ende gegangen, und was für eine Zeit das war. Es war eine Zeit gefüllt mit Gottes Treue und Güte und sein Name wurde rund um die Uhr verherrlicht. Das Feuer auf dem Altar soll nicht erlöschen, also suchen wir Gottes Willen, in welcher Form wir fortsetzen sollen.
Zwar nicht rund um die Uhr im Moment, aber unser Haus ist immer noch von Anbetung und Gebet erfüllt.  Wenn Du Dich uns anschließen und einzeln oder mit einer Gruppe einige Einheiten leiten möchtest, kontaktiere uns bitte!
Sende eine Nachricht an diese E-Mail : booking@jh-herrnhut.de und wir werden uns mit dir in Verbindung setzen, um dir Informationen darüber zu geben, wie das aussehen wird und welche Schichten verfügbar sind.

Im Jahr 2022 feiert Herrnhut sein 300-jähriges Jubiläum.

Als wir darüber nachgedacht und gebetet haben, wie wir dieses Jubiläum feiern und den Herrn ehren können, haben wir gespürt, dass es keine bessere Weise gibt Ihn zu ehren, als Ihn Tag und Nacht anzubeten. Der Kern unserer Vision als Jesus-Haus ist es ein 'Altar' der Anbetung, ein Wohnort für den Herrn und ein Brunnen der Begegnung zu sein, sowie treu in der Wache des Herrn zu stehen.

Daher wollen wir es uns jetzt als Ziel setzen, im Jahr 2022 dem Herrn ein Opfer zu bringen, indem wir sechs Monate lang – zwischen Pessach und dem Laubhüttenfest – 24/7 Lobpreis und Gebet haben werden. Dies wollen wir gemeinsam mit den Nationen tun. Wir hoffen, dass dies ein Katalysator für ununterbrochenen Lobpreis und Gebet in Herrnhut sein wird.

Logo 2022 III
Feuer auf dem Altar, Herrnhut 2022

“Ein beständiges Feuer soll auf dem Altar in Brand gehalten werden, es soll nicht erlöschen.” 3. Mose 6,6 

WER?

Wir suchen nach Anbetern, Fürbittern und Wächtern die sich anmelden, um für mehrere Tage zu kommen und sich verpflichten Lobpreis- und Gebetszeiten zu leiten.

 

WANN?

Vom 18. April bis 15. Oktober 2022, werden wir 6 Monate 24/7 Lobpreis und Gebet als Opfergabe vor den Herrn bringen.

WARUM?

Inspiriert von der Geschichte Herrnhuts und des jahrelangen ununterbrochenen Gebetes wollen auch wir mit unseren Brüdern und Schwestern aus aller Welt Gott mit Lobpreis und Gebet dienen.

VIELE NATIONEN, EINE STIMME

Wir glauben und haben begonnen es zu erleben, dass, wenn wir uns mit einer Stimme und in Einheit zum Lobpreis versammeln, die Brunnen wieder aufbrechen und die Saat des Evangeliums wieder in die Nationen gestreut wird. Wir rufen die Nationen, mit uns zusammen zu arbeiten um diese Vision zu erfüllen und glauben, dass dies ein Katalysator für die Erweiterung des Reichs Gottes und eine gewaltige Endzeit Ernte sein wird.

DU KANNST AUF FOLGENDE WEISEN MIT UNS ZUSAMMEN ARBEITEN:

Indem du kommst und Zeiten im Lobpreisraum übernimmst.

Indem du dich für unser „Feuer auf dem Altar“ Jüngerschafts­programm bewirbst.

Indem du ein Gebetspartner wirst.

Indem du in Finanzen säst.

NEWSLETTER

Juli 2022:

März 2022:

Dezember 2021:

September 2021:

Diese Veranstaltung ist ein Teil der Aktion: